Workshops

Workshops und Wochenend-Seminare

Von Zeit zu Zeit gebe ich auch Workshops in unterschiedlichen Bereichen. Von Kursen "Frauen Selbstverteidigung" über Fitness-Trainings bis hinzu Workshops für Security-Mitarbeiter und Sicherheitsdienste.

Termine für Workshops findet Ihr hier und könnt Euch gegebenenfalls auch hier dafür anmelden. Die Workshops haben unterschiedliche Zeilsetzungen.

Auf Anfrage gebe ich auch externe Workshops. Diese finden bei Euch vor Ort statt. Equipment, wie Schlagpolster oder ähnliches zum Üben der Techniken werden dann von mir mitgebracht. Setzt Euch einfach mit mir in Verbindung und lasst Euch ein individuelles Angebot machen.

Frauen-Selbstverteidigung

Frauen Selbstverteidigung

Hier werden Techniken und Verhaltensweisen gezeigt und trainiert, die zur effektiven Selbstverteidigung geeignet sind. Es werden unterschiedliche Situationen dargestellt und Lösungswege gezeigt. Ebenso lernt Ihr hier einfache Schläge und Tritte, um Euch effektiv zu Verteidigen.

Zusätzlich werden in den Workshops auch grundsätzliches Verhalten in Gefahrensituationen besprochen und es wird auch die Verteidigung mit Alltagsgegenständen gezeigt und mit einfachen Utensilien geübt. So könnt Ihr Euch auch mit Dingen verteidigen, die sich in fast jeder Handtasche befinden.

Die Trainingsinhalte überschneiden sich in vielen Bereichen mit dem Jeet Kune Do Training. Der Workshop unterscheidet sich durch eine geringere Intensität, so dass sich auch ängstliche oder körperlich nicht so starke Frauen schnell in die Techniken einfinden.

Security Training

Security und Sicherheitsdienst

Auf Anfrage gebe ich auch Workshops und Weiterbildungen für Personen aus Polizei, Security und Sicherheitsdiensten. Hier wird in erster Linie der Selbstschutz trainiert und das schnelle und effektive "Außer Gefecht" setzen des Angreifers.

Des Weiteren werden auch Hebeltechniken zur Fixierung von Personen trainiert. Wobei man hier realistisch sagen muss, das zur Fixierung eines Angreifers fast immer mehrere Personen nötig sind, wenn der Angreifer nicht unnötig verletzt werden soll.

Fitness- und Konditionstraining

Konditions- und Fitness-Training

Für Gruppen und Vereine gebe ich auch Einheiten in Konditions- und Fitnesstraining. Hier können wir ganz unterschiedliche Workouts machen. Meistens sind hier viele Körpergewichts-Übungen mit eingebaut, die durch unterschiedliche Intervalle mehr in Richtung Kraft-Ausdauer und als reines Ausdauer­training gemacht werden können.

Hier besteht auch die Möglichkeit, Workouts auf Basis der Fighter Fitness aufzubauen. Hier werden durch das Training mit Schlagpolstern viele Elemente aus dem Kampfsport-Fitness-Training mit eingebunden. Da könnt Ihr Euch mal so richtig auspowern. Für die Fighter-Fitness gibt es eine maximale Gruppengröße von 12 Personen.

Die Workouts lassen sich auch gut für die Saisonvorbereitung von Sportvereinen und Sportmanschaften nutzen und können auch Sportarten-Spezifisch geplant werden.