School of Martial Art - Kampfkunst und Selbstverteidigung

schnell - effektiv - direkt


Allgemeines / AGB

Allgemeines

Jeder Teilnehmer nimmt eigenverantwortlich am Training teil. Er trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen. Für Verletzungen des Teilnehmers, Verlust oder Beschädigung von Wertsachen ist jede Haftung ausgeschlossen.
Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden im Internet veröffentlicht. Sollte ein Mitglied mit den Änderungen nicht einverstanden sein, muss eine schriftliche Kündigung des Vertrags innerhalb von 4 Wochen ab Aktualisierung erfolgen, andernfalls gelten die AGB`s als akzeptiert. Stand dieser Fassung 01.10.2008 Aktualisiert am 01.01.2014

Vertragslaufzeit / Kündigung

Für wöchentliche Kurse beträgt die Mindestlaufzeit 3 Monate, danach kann mit vierwöchentlicher Frist zum Ende des Folgemonats gekündigt werden. Die Kursgebühren werden zum Monatsbeginn vom Konto des Teilnehmers abgebucht.

Dauerkurse

Der monatliche Beitrag wird jeweils zum 3 des aktuellen Monats fällig. Die Gebühren werden vom Konto des Teilnehmers abgebucht. Sollte die Lastschrift mangels Deckung oder aus anderen Gründen zurückgehen, berechnen wir zu der fälligen Kursgebühr eine Stornogebühr von 6,-Euro. Gerät der Teilnehmer in Zahlungsverzug so ist die SCHOOL OF MARTIAL ART berechtigt, ihre Leistungen bis zum Beitragsausgleich einzustellen. Die Rechte des Nutzers aus der Mitgliedschaft sind nicht übertragbar auf andere. Teilnehmer der wöchentlichen Kurse bekommen 15% Ermäßigung auf alle Wochenendkurse und 50% Ermäßigung auf jeden weiteren wöchentlichen Kurs (wird auf den jeweils günstigeren Kurs angerechnet). Für einen monatlichen Gesamtbeitrag von 50,- € können die Mitglieder an allen wöchentlichen Kursen teilnehmen.

Probestunden

Es ist möglich, nach vorheriger Absprache, eine Probestunde pro Kurs zu buchen. Eine Probestunde kostet 5,- €. Pro Kurs kann nur eine Probestunde gebucht werden und insgesamt sind 5 Probestunden pro Person möglich. In welchen Kursen Probestunden möglich sind, wird auf Anfrage erklärt. Wir behalten uns vor, gebuchte Probestunden abzusagen oder zu verlegen.

Wochenend-Kurse / Einzelkurse

Für Wochenend-Kurse und Einzelkurse ist eine rechtzeitige Anmeldung erforderlich, da die Plätze begrenzt sind. Die Kursgebühren hierfür müssen im Voraus bis spätestens 14 Tage vor Beginn des Kurses überwiesen werden: Die Bankverbindung erhalten Sie nach erfolgreicher Anmeldung. Sollten Sie den gebuchten Kurs wieder stornieren müssen, melden Sie sich bitte bis spätestens 14 Tage vor Beginn des Kurses. Erreicht uns Ihre Absage 14 bis 8 Tage vorher, entsteht eine Stornogebühr von 5,- €, ab dem 7. Tag vor Kursbeginn berechnen wir 50% der gesamten Kursgebühr, bei Nichterscheinen zum Kurs wird die Kursgebühr nicht erstattet. Sollte ein Kurs einmal nicht ausreichend belegt sein, behalten wir uns vor, eine Terminänderung vorzunehmen oder diesen abzusagen; in diesem Fall werden bereits gezahlte Kursgebühren selbstverständlich wieder erstattet.

Widerrufsrecht bei Internetanmeldung

Bei der Internetanmeldung (Online-Anmeldeformulare) steht dem Kunden kein gesetzliches Widerrufsrecht zu, da es sich bei Sportkursen und -Workshops um Dienstleistungen im Bereich der Freizeitgestaltung handelt, die nach § 312b III Nr. 6 BGB vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind. Abmeldung - Rücktritt: Sie können sich, falls nichts anderes angegeben ist, schriftlich abmelden. Fristen und Stornogebühren entnehmen Sie bitte den Absätzen "Dauerkurse" und "Wochenend-Kurse / Einzelkurse".

Trainingsausrüstung

Für das Training sind saubere Sportschuhe und bequeme Trainingskleidung erforderlich. Tiefschutz und Handschuhe werden für wöchentliche Kurse ebenfalls empfohlen. Diese können im Bedarfsfall auch bei uns erworben werden.